Die Augen sind das wichtigste Sinnesorgan des Menschen, das Fenster zur Welt und die Voraussetzung für eine aktive Teilhabe am Leben – gerade im Alter. Für viele ältere Menschen wird der notwendige Gang zum Augenoptiker oft beschwerlich. Dies führt häufig zu unnötigen Einschränkungen der Sehfähigkeit.

Um einen Beitrag zur Behebung dieses Missstandes zu leisten, wird Bruckmann Augenoptik, der Bickendorfer Spezialist für Komfort-Sehen, eine augenoptische Patenschaft für die Bewohner des CMS Pflegewohnstifts in Bickendorf übernehmen. Zukünftig werden im Wohnstift in regelmäßigen Abständen kostenlose augenoptische Untersuchungen durch das Team von Peter Bruckmann angeboten. Auf Basis der erhobenen Befunde können die Sehbegleiter-Spezialisten auf Wunsch leistungsfähige Sehlösungen entwickeln, die auch alten und gesundheitlich eingeschränkten Menschen ein individuelles Komfort-Sehen ermöglichen.

Peter Bruckmann, Geschäftsführer von Bruckmann Augenoptik in zweiter Generation, begründet sein Engagement: „Als Augenoptiker wissen wir um die Schwierigkeiten der optimalen augenoptischen Versorgung gerade älterer Menschen mit ihren teils komplexen Sehproblemen. Die Patenschaft für das CMS ist für uns daher eine ganz besondere Herausforderung, die wir gerne annehmen. Die gewonnenen Erfahrungen können wir wissenschaftlich nutzen, um unser Sehbegleiter-Konzept weiter zu optimieren - und so für unsere Kunden bestmögliches Komfort-Sehen zu erreichen."

Neben der Optimierung des Sehens haben die angebotenen Augen-Untersuchungen noch einen weiteren Vorteil. Im Rahmen des mobilen optometrischen Screenings können frühzeitig krankhafte Veränderungen am Auge erkannt und eine Empfehlung für eine zeitnahe augenärztliche Untersuchung ausgesprochen werden. Gerade im Alter kommt dieser präventiven Untersuchung ein immer höherer Stellenwert zu.

Peter Bruckmann misst den Augeninnendruck von Bürgermeister Josef Wirges

Die Sehbegleiter von Bruckmann Augenoptik empfehlen daher jedem Erwachsenen über 40 Jahren unabhängig von seiner subjektiv wahrgenommenen Sehfähigkeit einen jährlichen Check-Up seiner Augen. Dieser beinhaltet neben der Überprüfung der eigentlichen Sehstärke auch verschiedene Screening-Tests, wie zum Beispiel des Kontrastsehens, des Farbensehens oder der Blendempfindlichkeit.

Denn nur, wenn alle Aspekte des Komfort-Sehens bei der Entwicklung einer individuellen Sehlösung berücksichtigt werden, ist ein wirklich optimales Sehergebnis möglich. Aus diesem Grund werden die Untersuchungsergebnisse bei Bruckmann Augenoptik in einer speziellen optometrischen Datenbank gespeichert. Hierdurch können Veränderungen am Auge auch über längere Zeiträume nachvollzogen werden. Dies erlaubt ein sanftes Anpassen individueller Stärkenänderungen ebenso wie das frühzeitige Erkennen möglicherweise krankhafter Entwicklungstendenzen.

Ralf Becker, Leiter des CMS Pflegewohnstiftes in Bickendorf, ist sich sicher, dass die Kooperation mit Peter Bruckmann und seinem Team einen wichtigen Beitrag zur Lebensqualität „seiner" Senioren leisten wird: „Wir erleben bei unserer täglichen Arbeit häufig, welche Auswirkung die Einschränkung der Sehfähigkeit auf die Lebensfreude im Alter haben kann. Daher sind wir umso mehr erfreut, dass wir mit dem Sehbegleiter-Team absolute Spezialisten für eine Seh-Patenschaft gewinnen konnten."

Im Rahmen der feierlichen Übergabe der Patenschaftsurkunde am 21.11.2012 unter der Schirmherrschaft des Bickendorfer Bezirksbürgermeister Josef Wirges machten beide Partner nochmals deutlich, dass sie eine langfristige Zusammenarbeit zum Wohle der Bickendorfer Senioren anstreben.

 

Ihr Qualitätsoptiker in Köln

Sehbegleiter
Bruckmann Augenoptik

Venloer Straße 666

50827 Köln - Bickendorf

Telefon: 0221 - 953 20 50

 

Unsere Öffnungszeiten

Mo, Di, Do und Fr
von 9:30 bis 18:30

Mi und Sa
von 09:30 bis 13:00 Uhr

Auf Wunsch auch nach
Terminvereinbarung
ab 7:00 Uhr bis 21:00 Uhr

 

Verstärkung gefunden

Wir haben für September
2016 eine Auszubildende
zur Augenoptikerin gefunden.

Informationen zum
spannenden Berufsfeld des Augenoptiker/-in
finden Sie hier