Sehen ist ein komplexer Vorgang der sich zu einem großen Teil im Gehirn abspielt. Dies lässt sich z.B. an einer Vielzahl von Bildern mit optischen Täuschungen beweisen.

Um die besten Stärken und Systeme für Sie zu ermitteln, sind Situationen aus Ihrer täglichen Seh-Umwelt unabdingbar. Denn allein schon die Entfernungswahrnehmung der zur Prüfung herangezogenen Objekte beeinflusst bereits die Stärken.

Um Ihnen ein optimales und alltagstaugliches Seh-Erlebnis zu verschaffen, stehen in unserem innovativen Seh-Labor geeignete Simulationsmedien zur Stärkenbestimmung zur Verfügung. Um Blendungen zu simulieren, haben wir eine ganze Wand aufwändig mit einer Nachtfahrsituation bestückt, in der Auto-Scheinwerfer eingebaut sind. Auf einer anderen Wand wird eine Autobahnfahrt-Situation simuliert, die anhand verschiedener Ausfahrtsschilder ein Gefühl für die Fernwirkung der zu wählenden Korrektion vermittelt. An diesem Bilder kann gleichzeitig gezeigt werden wie leicht das Gehirn optischen Täuschungen unterliegt.

Die Prüfung der Lese-Werte erfolgt realitätsnah an einer Speisekarte, während wir den Büroalltag an einem speziellen Bildschirmarbeitsplatz simulieren.

Zusätzlich können wir an einem Großbildschirm weitere typische Situationen aus dem Seh-Alltag testen: Vielleicht stört es Sie, dass Sie den eingeblendeten Spielstand beim Fußballspiel nicht schnell genug erfassen können. Dann blenden wir auf dem TV-Schirm ein Fussballspiel ein, um daran Ihre optimalen Werte zu bestimmen.

Mit diesen innovativen Verfahren stellen wir sicher, dass Ihr Seherlebnis im Alltag immer optimal ist.

 

Ihr Qualitätsoptiker in Köln

Sehbegleiter
Bruckmann Augenoptik

Venloer Straße 666

50827 Köln - Bickendorf

Telefon: 0221 - 953 20 50

 

Unsere Öffnungszeiten

Mo, Di, Do und Fr
von 9:30 bis 18:30

Mi und Sa
von 09:30 bis 13:00 Uhr

Auf Wunsch auch nach
Terminvereinbarung
ab 7:00 Uhr bis 21:00 Uhr